Jede Menge Arbeit

Wenn Ihr jetzt glaubt, dass die Arbeit nach dem Verschicken der Anmeldeformulare getan ist, dann habt Ihr Euch getäuscht. Da fängt die Arbeit erst richtig an. Wenn Ihr Euch das Bild unten anguckt, dann könnt ihr sehen, dass auch Ihr die letzten Tage fleissig wart.

So einen Stapel kriegen wir jetzt jeden Tag (ausser Sonntag – da machen sogar wir Pause).  Dann geht’s richtig los – Daten in Excel klimpern, Essen? Oder nur Bus? Bus hin? Oder auch zurück? Gar nicht so einfach das Ganze. Aber wir wollen kein Mitleid – nein, wir wollen Anmeldungen!

Also weiter fleissig sein und uns mit Post versorgen. Bitte nicht nervös werden, wenn Ihr Eure Bestätigung und die ganzen Marken noch nicht bekommt. Für uns heisst es nämlich gerade auch Betten für Euch zu organisieren, damit keiner im Rucksackauto schlafen muss.

Werbeanzeigen

2 Kommentare

Eingeordnet unter 09 - Pfingstwallfahrt 2010

2 Antworten zu “Jede Menge Arbeit

  1. vonGott

    Hey Luther,
    da hast aber ne Menge zu tun!
    Viel Erfolg!

    • pfingstwallfahrt

      Ganz schön Ökumene hier….

      Danke Dir, aber die heisse Phase kommt erst nach. Aber hier im Blog kann man ja auf dem Laufenden bleiben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s