Garching!

Jedes Jahr wieder ist Garching für mich persönlich ein Highlight.

Die Menschenmenge drängt in die relativ kleine Kirche. Da wird es eng, hat aber den Vorteil, dass der Weihrauch schnell den Raum dominiert. Die Mauern werden von einem Lied erschüttert. Eine gute Predigt vom Pfarrer, der uns vorher schon entgegen kam. Organisatorisches von Andrea, mahnende Worte von Hugo B., der dann das Lied von der schwarzen Madonna anstimmt. Da fährt es mir jedesmal in die Knochen. Hugo, roter Teppich wächst unter Deinen Füssen. Ein sehr emotionaler Moment …

Dann passiert es, das Wunder von Garching.  Da bleibt keiner übrig, es finden alle ein Bett. Alle hatten relativ schnell ihr Gepäck, „die Lage entpannte sich“. Beim Einzug und beim Abmarsch ist es immer ein wenig sressig, da komme ich nicht zum Fotos machen, aber ich nutzte den Tratsch der guten Geister, um das Cockpit der Kommandozentrale zu fotografieren.

Dann ging es endlich ins Quartier – das erste Mal duschen (gestern gab’s nix), Essen und noch ein, zwei Posts schreiben … es ist wieder „den Umständen entprechend“ spät geworden.

Werbeanzeigen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter 09 - Pfingstwallfahrt 2010

Eine Antwort zu “Garching!

  1. Pingback: Der heimliche Höhepunkt | Pfingstwallfahrt's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s