Auf geht’s nach Altötting

In Garching bin ich dann abends im Gasthaus kleben geblieben und hab das Bloggen völlig vernachlässigt. Dafür habe ich aber interessante Einblicke sowohl in die Gefühlswelt der Wallfahrer, als auch in die Küche des Gasthauses bekommen. Auch viel wert. Entsprechend schlapp fühlte ich mich dann morgens.
Alles lief eigentlich wie immer – schnelles Frühstück, ab zum Sammelplatz, Gepäck aufladen helfen, Hände schütteln, Auto vorbereiten, mich bei den Damen in Garching und Pfarrer Eckl bedanken – und schon musste ich wieder los. Bei der Abfahrt hab ich noch nen schnellen Segen von Pfarrer Eckl mitgekriegt – hat gewirkt, alles hat geklappt.
Der Zug war richtig schnell und kam vor mir in Hub an. Peinlich, peinlich.
Das Stück bis Heiligenstadt ist, was die Umgebung anbelangt eines der Schönsten, aber der morgendliche Marsch auf dem Asphalt geht ganz schön in die Knochen. Für mich erschwert die große Anzahl Pilger, die sich unkoordiniert in die Büsche schlägt diesen Teil. Hinter mir will ich keinen Pilger haben, also muss ich immer recht aufmerksam sein, damit keiner zurückfällt. Kurz vor Heiligenstadt dann am Zug vorbei und ab auf die Wiese. Schnell noch einen Kaffee und eine Wienersemmel klargemacht und zwei Stück Kuchen für später mitgenommen, schon kam der Zug an und verteilte sich auf der Wiese.

CIMG0630

Nach und nach zogen weitere Gruppen ein und die Pilger genossen die Pause. Ich liebe diesen Moment, wenn alles kurz vor dem Ziel zusammenkommt und sich nochmal eine kleine Atempause gönnt.
Für uns hiess es pünktlich Aufstellung nehmen, da wir dieses Jahr als erste Gruppe in Altötting einzogen. Auch wir mit den Fahrzeugen mussten uns sputen, um rechtzeitig vor dem Zug in Altötting zu sein.

Werbeanzeigen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter 06 - Pfingstwallfahrt 2013

Eine Antwort zu “Auf geht’s nach Altötting

  1. Pingback: Jetzt ist es nicht mehr weit | Pfingstwallfahrt's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s