Garching mal anders

Nachdem die Katastrophe ja abgewendet war, sind wir mit dem verbliebenen Fahrzeug nach Garching, mit dem Ziel, beim Abladen des Übernachtungsgepäcks mit anzupacken. Doch es war keiner da – der Vorplatz zur Kirche war komplett leer. So hatte ich das auch noch nie gesehen.
Um aufkommender Langeweile vorzubeugen, bin ich dann in den Rosenheimer Besenwagen gehüpft, um mich an der Todeskurve von Engelsberg absetzen zu lassen. Die Sanis hatten aber die Kreuzung oben schon abgesichert und ließen uns nicht mehr durch. Doof in dem Moment, aber aus der Gesamtsicht sehr erleichternd – wieder ein brandgefährliches Stück entschärft. Bin ich Euch halt zu Fuss entgegengekommen.
Bei der Schwammerlpause war dann die Absicherung hinten mehr als suboptimal. Da müssen wir beim Nachtreffen dringend drüber reden. Egal wie das ausgeht, nächstes Jahr bin ich wieder da und pass auf Euch auf. Dieses Jahr hat das Klaus spontan übernommen – Danke dafür.
Nach der Schwammerlpause bin ich dann mit dem „Ersatzrucksackauto“ zurück nach Garching und kriegte doch noch meine Chance die Koffer auszuladen.

Randnotiz: Ich bin jedes Jahr wieder völlig baff, ob des Gewichts einiger der Koffer. Leute – drei Tage. Müsst Ihr da echt Euren halben Hausstand einpacken? Als ich dann noch eine Tasche mit Glasflaschen in der Hand hatte, blieb nur noch Galgenhumor. Denkt bitte an die helfenden Hände, die Eure Taschen drei, vier Mal in den Tagen heben müssen.

wpid-wp-1402414518633.jpeg

Kaum fertig, hörte man aus der Ferne schon den Zug.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 05 - Pfingstwallfahrt 2014

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s