Ab nach Hause

Kurz vor vier haben wir dann endlich unser Auto gepackt und Eure restlichen Rucksäcke ausgeladen. Bevor wir uns dann endgültig auf den Heimweg gemacht haben, sind wir noch am Volksfestplatz vorbei, um bei den Bussen nach Hause nach dem Rechten zu gucken. Im Anschluss daran konnte ich mich dann auf die Landstrasse klemmen.
Als hätte der Wagen nicht schon genug Ärger gemacht, hat irgendwas am Turbo nicht so richtig funktioniert und ich konnte nicht auf mehr als 80 km/h beschleunigen und das auch nur unter mächtiger Abgasentwicklung.
Aber wir haben’s dann doch nach Hause geschafft, wo ich mit einem leckeren Abendessen empfangen wurde. Die anschliessenden Tage habe ich dann den verpassten Schlaf nachgeholt und meinen Sonnenbrand gepflegt.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 05 - Pfingstwallfahrt 2014

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s