… und wieder geschafft.

Wenn ich mich dann bei den Schwestern auf die Bank setze – mit der Aussicht auf Euer Gepäck – fällt mir ein Stein vom Herzen. Ich lasse die drei Tage Revue passieren und freue mich über die Tatsache, alle meine Schäfchen wieder sicher nach Altötting geleitet zu haben.

Da seht ihr mich dann mit seligem Lächeln auf der Bank sitzen, bis die Busse Richtung Augsburg fahren. Dort noch ein paar Sachen regeln und ab geht’s nach Hause. Beim Ausladen hat uns leider ein dicker Regenschauer erwischt, aber sei’s drum.

Vielen Dank Euch allen, dass Ihr auch 2015 die Wallfahrt wieder zu einem wundervollen Ereignis gemacht habt. Bleibt gesund, auf dass wir uns auch 2016 wiedersehen.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 04 - Pfingstwallfahrt 2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s